Autor: Manuela Keith

Lauf gegen den Hunger

Am Montag, 10.07.2023, fand an der VIMS die Aktion „Lauf gegen den Hunger“ statt. Das Schulprojekt, das von der internationalen humanitären Hilfsorganisation „Aktion gegen den Hunger“ umgesetzt wird, findet jedes Jahr an mehr als 1000 Schulen in der ganzen Welt statt. Die Schüler*innen der 5. – 8. Jahrgangstufen hatten je eine Stunde Zeit so viele Runden wie möglich um den Sportplatz zu drehen. Für jede gelaufene Runde erhielten die Kinder einen zugesicherten Spendenbetrag von ihren Laufpaten, die die Schüler*innen zuvor mobilisiert haben. Die gesammelten Spenden werden die lebensrettenden Projekte von „Aktion gegen den Hunger“ in 50 Ländern unterstützen.

Achtung Auto!

Die ADAC-Stiftung war in dieser Schulwoche mit ihrem Projekt „Achtung Auto“ bei unseren 6. Klassen zu Gast.

Das Progamm wurde entwickelt, um Kindern in der Realität – mit praktischen Übungen und reichlich Schüleraktivität – den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionsweg, Bremsweg, Fahrbahnbeschaffenheit und dem daraus folgenden Anhalteweg zu vermitteln, und zwar sowohl aus der Perspektive des Fußgängers als auch des Mitfahrers im Auto.

Zudem wird das Gefahrenpotenzial durch digitale Medien im Straßenverkehr thematisiert.

Für die Schüler*innen waren diese vielen Übungen sehr eindrücklich und sie können diese gesammelten Erfahrungen hoffentlich auch in den Alltag als Verkerkehrsteilnehmer*in integrieren. Denn was man selbst erlebt, versteht und merkt man sich besser.

Mein wunderbares Ich

Am Donnerstag,16.03.2023, durften wir, die Klasse 6GT, an einer digitalen Lesung im Rahmen der Münchner Bücherschau teilnehmen. Clari, Clarissa Corrêa da Silva, die ihr vielleicht aus der Sendung „Wissen mach Ah“ oder „Die beste Klasse Deutschlands“ kennt, stellte uns ihr erstes Buch „Mein wunderbares Ich – Was mich ausmacht und welche Rolle die Gene spielen“ vor.

Sie hat sich gefragt: Warum bin ich so, wie ich bin? Und darüber ein Buch geschrieben, denn sie wollte genau wissen, was uns ausmacht, welche Faktoren unsere Identität bestimmen und welchen Einfluss wir überhaupt darauf haben. Das hat etwas mit Vererbung zu tun, aber auch mit unserer Umwelt und sogar mit Erfahrungen, die Generationen vor uns gemacht haben. Wie das alles zusammenhängt, erklärte sie uns in der sehr informativen und unterhaltsamen Lesung. Auch eine unserer Fragen beantwortete sie live. Mit ihrem Buch macht sie uns Mut, an uns und unsere Fähigkeiten zu glauben, und zu versuchen unsere Superkräfte zu entdecken und weiterzuentwickeln.

Es war toll bei der Lesung dabei zu sein, wobei es natürlich noch viel schöner gewesen wäre, wenn Clari direkt bei uns im Klassenzimmer gesessen hätte. Zum Trost erhielten wir alle eine handsignierte Autogrammkarte von ihr.

Wer nun auch Lust hat, das Buch zu entdecken, kann zum Reinlesen einfach mal bei uns im Klassenzimmer vorbeikommen!

Spendenaktion für die Erdbebenopfer

Am Donnerstag, 16.02.2023, veranstalteten wir einen Kuchenverkauf in der 1. und 2. Pause, um Spenden für die Erdbebenopfer zu sammeln. Viele Schüler*innen beteiligten sich daran und kauften fleißig die leckeren Kuchen.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!!!

Wir haben ein sensationelles Spendenergebnis von 435,67 € erzielt.

Die Spende wird an den Verein Zeltschule e.V. übermittelt!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner